Online Marketing Stellenangebote

xing.com
Slash.digital GmbH in München
heute   Festanstellung
stellenanzeigen.de
Universal Production Music GmbH in Berlin
heute   Festanstellung
yourfirm.de
BYTECLUB GmbH in Hamburg
Weiterbildung Betriebliche Altersvorsorge Flache Hierarchie Snacks vorhanden Getränke vorhanden
heute   Festanstellung
yourfirm.de
PranaHaus GmbH in Freiburg
Weihnachtsgeld Urlaubsgeld 30 Urlaubstage Flexible Arbeitszeiten
heute   Festanstellung
yourfirm.de
European IT Consultancy EITCO GmbH in Berlin
30 Urlaubstage Einarbeitung Weiterbildung Flache Hierarchie Flexible Arbeitszeiten Fitnessstudio
heute   Festanstellung
xing.com
Shoptimizing GmbH in Köln
Flache Hierarchie Mitarbeiterevents Getränke vorhanden
vor 5 Tagen   Festanstellung
xing.com
Academic Work Germany in München
Flache Hierarchie Kurze Entscheidungswege
vor 3 Tagen   Festanstellung
xing.com
Robert Half in Frankfurt am Main
Unbefristeten Arbeitsvertrag
vor 6 Tagen   Festanstellung
xing.com
PromoMasters
vor 4 Tagen   Festanstellung
xing.com
Ratbacher GmbH in Stuttgart
Jobticket Mitarbeiterevents Getränke vorhanden
vor 5 Tagen   Festanstellung

Jobs im Online-Marketing

Das Internet allgemein und die sozialen Medien im Besonderen spielen für die Marketingaktivitäten eine immer größere Rolle. Die neuen Darstellungs- und Ansprachmöglichkeiten haben nicht nur die Marketingkanäle erweitert, sondern auch ganz neue Berufsbilder im Marketing geschaffen. Unternehmen sind nicht nur auf Online-Marketing angewiesen, sondern auch auf verschiedene Online-Marketing-Experten, die mit den neuen Herausforderungen mitgehen können.

Was sind Online-Marketing-Berufe?

Zusammengefasst sind Online-Marketing-Berufe alle Jobs, die zum Ziel haben, über das Internet Marketing- und Werbemaßnahmen durchzuführen. Potenzielle Kunden sollen auf die eigene Internetpräsenz aufmerksam gemacht werden und in tatsächliche Kundschaft umgewandelt werden. Dafür werden zielgerichtete Marketingaufgaben definiert und entsprechende Jobs geschaffen. Diese können sich auf Bannerwerbung beziehen, auf das Suchmaschinen-Marketing, das E-Mail-Marketing, das Social Media Marketing oder auch das Affiliate Marketing.

Da Marketingmaßnahmen im Internet keine geografische Reichweitenbegrenzung kennt, können Unternehmen mit Online-Marketing viel weiter streuen und global auf sich aufmerksam machen. Nicht nur stehen dabei Neukunden im Fokus, sondern auch bestehende Kunden können mit Online-Marketing viel zielgerichteter angesprochen werden. Internetbanner und Werbemails sind dabei typische Maßnahmen, um Aufmerksamkeit zu erzielen. Affiliate Marketing dient der Erweiterung von Reichweiten, die durch die Zusammenarbeit verschiedener Unternehmen gelingt. Gegenseitige Werbepartnerschaften sind hier das einfachste Beispiel.

Eine weitere wichtige Werbefunktion nehmen die Suchmaschinen ein. Hierfür wird suchmaschinenoptimierter Content erstellt oder direkt Werbung in Suchmaschinen geschaltet. Begriffe wie SEO (Search Engine Optimization) und SEA (Search Engine Advertising) gehören zu diesem Segment des Online-Marketing. Zu all diesen vorgenannten Bereichen gibt es heute spezielle Jobs, die sich spezialisiert mit einem Aspekt des Online-Marketing beschäftigen.

SEO und SEA als besondere Herausforderung

Mittlerweile ist es häufig so, dass SEO und SEA von verschiedenen Personen betrieben wird. Dieser Bereich hat sich berufsseitig bereits tiefer spezialisiert. Beim SEO wird auf die Inhalte einer Webseite beispielsweise abgezielt. Diese werden so angepasst, dass sie bestmöglich dem Suchalgorithmus einer Suchmaschine wie beispielsweise Google abbilden und im dortigen Suchergebnis möglichst weit oben ranken. SEA hingegen schaltet Werbung auf der Suchmaschinenseite und platziert sich für bestimmte Suchbegriffe auf der Ergebnisseite der Suche.

SEA und Bannerwerbung unterscheiden sich teilweise erheblich voneinander. Daher sind diese beiden Bereiche nicht selten ebenfalls eigenständige Berufsgruppen innerhalb des Online-Marketing. Die Anforderungen an SEA sind gänzlich andere als an die typische Bannerwerbung. Natürlich ist es aber notwendig, die einzelnen Bereiche des Online-Marketing aufeinander abzustimmen. Bannerwerbung, SEO und SEA machen dies sehr deutlich. Darüber hinaus spielt beispielsweise das Webdesign der eigenen Internetpräsenz eine wichtige Rolle.

Social Media als jüngstes Berufsbild

Insbesondere in den letzten Jahren ist das Social Media Marketing verstärkt hinzugekommen. Social Media Marketing hat sich schnell zu einem ganz eigenen Bereich des Online-Marketing entwickelt, in dem wiederum neue Berufe entstanden sind. Eine besondere Herausforderung ergibt sich hier durch die verschiedenen Techniken der Social Media Betreiber, die möglich sind. So folgt eine Marketingaktion auf Facebook ganz anderen Regeln als auf Twitter oder Instagram.

In einigen Unternehmen geht das so weit, dass es sogar innerhalb des Social Media Marketing wieder eigene Spezialisten gibt, die sich nur mit einer Plattform oder nur mit einem bestimmten Aspekt des Social Media Marketing beschäftigen. Gerade hier sind die Herausforderungen steigender Mobilität und damit der mobilen Darstellung der Werbung stark gegeben. Das Online-Marketing steht besonders im Bereich Social Media permanent unter dem Druck der Veränderung und des Fortschritts. Damit verändern sich auch die Berufsfelder im Online-Marketing weiter.

Anforderungen für einen Beruf im Online-Marketing

Um im Bereich des Online-Marketing tätig zu werden, muss eine fortschrittliche, moderne Ausbildung als Studium vorhanden sein. Die Hochschulen tragen den Besonderheiten des Online-Marketing immer stärker Rechnung und bieten immer mehr spezielle Studiengänge im Bereich Online-Marketing an. Alternativ werden innerhalb eines Studiums Wahlmöglichkeiten geschaffen, um sich beispielsweise mit Online-Marketing oder Social Media Marketing intensiver zu beschäftigen.

Infrage kommt ein betriebswirtschaftlicher Studiengang mit entsprechender Schwerpunktsetzung, aber auch andere Studiengänge sind möglich. Beispielsweise ist ein Einstieg ins Online-Marketing auch denkbar mit einem Psychologiestudium, insbesondere als Wirtschaftspsychologe. Andere Studiengänge im Schnittstellenbereich bieten sich ebenfalls an, zum Beispiel Wirtschaftsinformatik. Gerade bei den Fachhochschulen und den Fernhochschulen finden sich Spezialisierungsmöglichkeiten für das Online-Marketing mit gutem Praxisbezug.

Für Personen, die bereits ein Studium absolviert haben, gibt es auch Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich Online-Marketing. So kann sich jeder auf einen aktuellen Stand bringen und die gewünschten Anforderungen erfüllen. Berufserfahrene wie Studenten haben einen Vorteil, wenn sie bereits über erste Berufserfahrung im Bereich Online-Marketing verfügen. Als Student kann diese über Praktika gewonnen werden. Auch eine Tätigkeit als Werkstudent ist oft möglich.

Fazit

Im Online-Marketing sind heute viel verschiedene Berufsbilder gegeben und es kommen weiter neue hinzu. Die Anforderungen sind vielfältig - so sind aber auch die Einstiegsmöglichkeiten. Wer ein entsprechendes Studium, optimalerweise mit erster Berufserfahrung in diesem Bereich mitbringt, kann schnell eine interessante und vielfältige Tätigkeit im Online-Marketing beziehungsweise in einem der vielen Teilbereiche - von SEO über E-Mail-Marketing bis zum Social Media Marketing - finden.

  • Google+
Du magst deinen Job? Du möchtest gerne deine Erfahrungen mit jungen Absolventen und Jobeinsteigern teilen? Dann freuen wir uns dich zu interviewen! Nimm mit uns kontakt auf.